Energieausweis

Energieberatung und Energieausweis: Ihre Unterstützung bei der Sanierung

31.01.2022

Bei der energetischen Gebäudesanierung und dem Hauskauf sind sie nicht wegzudenken: die Energieberatung und der Energieausweis der Immobilie. Kosten, Nutzen und Pflichten im Überblick.

Autorin: Janina Riß

 
 

Energieberatung: Kosten und Vorgehen

Der Energieberater gilt als wichtige Stütze für die Sanierung und sollte daher von Beginn an in das Sanierungsvorhaben mit eingebunden werden. Er berät schon bei einer Erstbesichtigung einer Immobilie und kann wichtige Tipps bei der Entscheidung für eine Sanierung geben. Darüber hinaus dient er als Hilfestellung für die optimale Nutzung von Fördermöglichkeiten. Hierfür erstellt der Energieberater beispielsweise einen individuellen Sanierungsfahrplan. So bekommt der Kunde einen Überblick der notwendigen Bau- und Sanierungsmaßnahmen, der zu erwartenden Kosten sowie einen Kosten-Nutzen-Abgleich.

Bei der Auswahl eines Energieberaters ist auf die Eintragung des Energieberaters in der Energieeffizienz-Expertenliste zu achten. Nur in diesem Fall kann der Kunde eine finanzielle Förderung durch die BAFA und KfW für die Energieberatung beantragen.

Die Kosten einer Energieberatung durch einen professionellen Energieberater sind individuell und hängen im Wesentlichen von der Größe der Immobilie ab. Der Kunde kann durchschnittlich mit rund 1.600 bis 1.900 Euro für ein Ein- bis Zweifamilienhaus rechnen. Did staatliche Förderung beträgt bis zu 1.300 Euro, sodass der Eigenanteil bei rund 300 bis 600 Euro für ein Einfamilienhaus liegt.

Energieausweis: Pflichten und Kosten

Der Energieberater stellt dem Eigentümer den Energieausweis bei der Energieberatung aus. Mit dem Energieausweis wird die Energieeffizienz der entsprechenden Immobilie angegeben. Damit lässt sich abschätzen, wie viel Energieverbrauch zu erwarten ist.

Der Energieausweis wird vom Eigentümer bei Vermietung oder bei Weiterverkauf der Immobilie ausgehändigt. Der Energieausweis ist verpflichtend bei einer umfassenden Sanierung (nach dem Gebäudeenergiegesetz), einem Neubau, einer Neuvermietung oder einem Verkauf einer Immobilie. Die Pflicht gilt nicht für Bestandsimmobilien. Je nach Größe der betroffenen Immobilie ist für die Ausstellung eines Energieausweis mit Kosten in Höhe von 50 bis 250 Euro zu rechnen.

Sie benötigen einen neuen Energieausweis oder haben in naher Zukunft ein Sanierungsvorhaben geplant? Für beide Fälle stehen Ihnen unsere Energie-Experten zur Verfügung.